Zeit unseres Lebens sind wir ständig wechselnden Reizen ausgesetzt. Je nachdem, wie diese Reize auf den Organismus einwirkenden beantwortet werden, führt die entsprechende Körperreaktion entweder zu Gesundheit oder Krankheit.

Hierbei versuchen unsere Selbstheilungskräfte eine bestmögliche Antwort auf die äußeren Einflüsse zu finden. Ist die Kompensation ausreichend, werden Funktion und somit Gesundheit erhalten. Reichen die Selbstheilungskräfte nicht aus, entstehen Schmerzen und Funktionseinschränkungen - der Mensch ist aus der Balance und wird krank.

In meiner Praxis liegt der Schwerpunkt darauf möglichst frühzeitig und umfassend ihre Selbstheilungskräfte anzuregen, so dass Ihr Körper sein Gleichgewicht wieder erreichen kann. Sowohl moderne als auch traditionelle Methoden können hierbei helfen, schonend und einfach Veränderungen zu erkennen und so einen Weg zur gesunden Balance aufzuzeigen.

Dreh- und Angelpunkt ist hierbei das Nervensystem und die umgebende Wirbelsäule. Die Wirbelsäule stellt die zentrale Säule unserer menschlichen Anatomie dar - und diese wird durch Haltungsfehler, Stress und Bewegungsmangel, aber auch durch Störfelder, Allergien, Zahn- und Bissstörungen aus der Balance gebracht.

Schon Hippokrates hat vor über 2000 Jahren die Bedeutung der Wirbelsäule für die menschliche Gesundheit erkannt. Wenn Ihnen ein Bezug zum Titelbild dieser Seite auffällt, würde mich das sehr freuen.


Die Behandlungen der amerikanischen Chiropraktik und der aus ihr hervorgegangenen Applied Kinesiology sind dabei besonders geeignet, Ihre äußere (sicht- und fühlbare) und innere (gefühlte) Balance wiederherzustellen.

Den besten Arzt tragen wir in uns.
Wir müssen ihn nur frei und ungestört arbeiten lassen.