strukturelle Osteopathie

Dr. Wilhelm Paul Ackermann begann sein naturmedizinisches Studium in Schweden und wurde in Deutschland Heilpraktiker. Nach Studien als Chiropraktiker in den USA und England gründete er 1968 das Ackermann College of Chiropractic, wo das von ihm auf der Basis amerikanischer Chiropraktik entwickelte Diagnose und Behandlungssystem unterrichtet wird.

Bis heute hat das Ackermann College of Chiropractic tausende Therapeuten für den deutschsprachigen Raum ausgebildet und ist als renommiertes Ausbildungszentrum für Ärzte und Heilpraktiker weltweit bekannt. Die Ausbildung für Strukturelle Osteopathie und Sanfte Chiropraktik nach Dr. Ackermann stellt einen eigenen Diagnose und Therapieansatz dar.

Ziel des Ackermann Colleges ist es, die Gesundheitsvorsorge im Bereich der Wirbelsäule zu fördern sowie die Forschungsergebnisse des Ackermann College, die auf 40-jähriger klinischer Erfahrung basieren, weiterzuverbreiten.

Dr. Ackermann war persönlicher Behandler der schwedischen Königin. Aus gutem Grund trägt das Ackermann College die schwedische Fahne und Krone im Wappen. Die Vergabe des Titels 'Master of Chiropractic' erfolgt nach schwedischem Recht nach bestandener theoretischer und praktischer Examensarbeit am Ackermann College of Chiropractic in Stockholm.

Ackermann Institut

Dr. Wilhelm Paul Ackermann
Gründer des Ackermann - Instituts

PD Dr. med. P.W. Ackermann
Fachartzt für Orthopädie,
Leiter des Ackermann College.